Kann man Google Bewertungen trauen?

377053 / Pixabay

Nach was richten Sie ihre Kaufentscheidung – nach dem Preis, dem Aussehen von einem Produkt oder Meinung von anderen über das Produkt? Seien Sie ehrlich: Rezessionen insbesondere über Google spielen für Sie eine große Rolle! Das heißt Sie lesen sich sicherlich einige Google Bewertungen über das Produkt intensiv durch, bevor Sie das Produkt tatsächlich kaufen? Denn in Google-Bewertungen stehen Dinge über die praktische Anwendung von einem Produkt nach dem Kauf. Für Sie als Verbraucher mit Kaufabsicht für dieses Produkt sind Bewertungen daher eine sehr gute Kaufentscheidung! Sie können das ruhig zugeben, denn der Prozentsatz derer, die Google-Bewertungen als Hauptfaktor für ihre Kaufentscheidung nehmen, ist sehr hoch. Kein Wunder, dass es für Unternehmen eine sehr große Rolle spielt, dass die überwiegende Zahl der Bewertungen positiv ist.

Achtung unechte Bewertungen

Wenn Sie es bisher noch nicht wussten – nicht alle Bewertungen sind echt, sondern sogenannte Fake-Bewertungen. Für Sie als Verbraucher ist es natürlich schwer zu erkennen, ob es sich um echte oder unechte google Bewertungen handelt. Denn Bewertungen können sich Unternehmen kaufen oder sich regelrecht erschummeln. Sicherlich halten Sie das für eine große Ungerechtigkeit bzw. sogar für Betrug – zurecht.

Fake-Bewertungen kann man erkennen

pixel2013 / Pixabay

Allerdings verfügt Google über einen Algorithmus auf seiner Plattform, der gekaufte Bewertungen recht zuverlässig identifizieren kann. Diese Kommentare werden dann automatisch gelöscht. Allerdings mahnt Google nicht selbst seine Kunden ab. Dies müssen entweder Sie als Verbraucher tun oder dies wird von Mitbewerbern des Unternehmens erledigt. Sollte dem Algorithmus auf der Plattform doch einiges an Bewertungen entgehen, können auch Sie unechte Bewertungen recht zuverlässig erkennen. Diese folgen einem bestimmten Schema und sind immer positiv.

Comments are closed.