Wohnungsauflösung – Vorteile eines Umzugsunternehmens

Msaeedsalem / Pixabay

Jedes Jahr werden in Deutschland zahlreiche Haushalte aufgelöst. Die Gründe hierfür sind vielfältig. Sei es der Tod des Partners, der Umzug in ein Pflegeheim aufgrund eingeschränkter Mobilität, oder die dauerhafte Auswanderung in ein fremdes Land. Eine solche Haushaltsauflösung kann für die beteiligten Personen enormen Stress bedeuten. Da kann es hilfreich sein, die Dienste eines professionellen Unternehmens in Anspruch zu nehmen. Dabei gibt es eine große Anzahl an Umzugsunternehmen, welche sich auf Wohnungsauflösungen spezialisiert haben.

Selbst entrümpeln oder Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen?

Da eine Wohnungsauflösung viel Arbeit bedeutet, kann es sich anbieten, einen Profi mit Erfahrung auf diesem Gebiet zu engagieren. Dieser kümmert sich um alles von der Planung bis zur Durchführung und kann einschätzen, ob Omas alte Vase antiken Wert hat, oder besser auf dem Sperrmüll landet. Der Abbau und Transport schwerer Möbel und Einrichtungsgegenstände lässt sich so auch leichter bewerkstelligen.
Gerade der Tod eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen meist ein emotional aufgeladenes Ereignis. Da ist die Arbeit, welche durch die Haushaltsauflösung stattfindet oft nicht möglich.

Woran erkennt man einen seriösen Anbieter?

Zunächst einmal sollte die zu entrümpelnde Wohnung vom Anbieter (kostenlos) besichtigt werden. Im Regelfall sollte ein Festpreis vereinbart werden, Vorsicht vor Kostenvoranschlägen, diese können in der Praxis um 20 Prozent höher liegen!
Des Weiteren sollte die Firma eine Haftpflichtversicherung besitzen und wertvolle Gegenstände und Möbel gegenrechnen.

Was kostet eine Haushaltsauflösung

?

Die Preise für eine Haushaltsauflösung hängen von der Größe der zu entrümpelnden Wohnung ab. Generell lässt sich für einen Umzug nach Berlin mit gleichzeitiger Entrümpelung der alten, ca. 50 Quadratmeter Wohnung in Dresden mit etwa 1000EUR – 3000EUR rechnen, je nach Umfang des Hausrats.

Comments are closed.